www.music-newsletter.de

 

 

 

 

Du schaust Dir die Infos zu einem der 50 besten TOP Alben des Jahres 2017. Mit einem Klick auf die unten angegebenen Links kommst Du zurück zur Übersicht oder in eine Rubrik Deiner Wahl.

TOP Album 2017

Plätze 01 - 25

Neue CDs

Aktuelle News

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

JAMIROQUAI “AUTOMATON”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Jamiroquai - Automaton

TRACKLISTING:

01.  Shake It On
02.  Automaton
03.  Cloud 9   VIDEO
04.  Superfresh
05.  Hot Property
06.  Something About You
07.  Summer Girl
08.  Nights Out In The Jungle
09.  Dr. Buzz
10.  We Can Do It
11.  Vitamin
12.  Carla

Label: Virgin EMI

ACID SOUL FUNK

Für Fans von:  Prince - Incognito - Kool & The Gang - Gap Band

ENGLAND

Lange, lange sieben Jahre ist es her seit dem letzten Album von JAMIROQUAI im Oktober 2010. „Automaton“ liefert die volle Packung an derzeit beliebten Medien. CD, Vinyl, Digitale Kopie, fehlt nur noch die antike analoge MC. Das erste Stück „Shake It On“ klingt so „superfresh“ und groovy, als ob Jason Luis Cheetham aka Jay Kay erst gestern das Rad bzw den Acid Jazz komplett neu erfunden hätten. Der Titelsong „Automaton“ ist ein moderner Crossover aus technoiden Bretter-Loops und 80er Jahre Synthie-Pop-Dröhnung. Etwas vielschichtiger mit leichten Rhythmusverschiebungen, die aber die einmal begonnen 108,0 bpm beibehalten. Die aktuelle Single „Cloud 9“ wärmt den Disco-(Philly)-Sound der späten 70er auf und erinnert an die tollen funky Pop-Soul-Songs von „Incognito“ oder „The Brand New Heavies“  - ebenfalls ein geiler „Club“berer (ha, ha, das lieben alle Mittelfranken, ich weiß!). Durch das Video (Link oben beim Tracklisting) springt übrigens mit Monica Cruz die jüngere Schwester der Schauspielerin Penélope Cruz. Und es geht weiter in diesem Context – es darf getanzt werden bis zum Abwinken, die Band macht Dampf bis zum letzten Sekündchen und lässt einen begeisterteten Schreiberling zurück, der sich spontan vorgenommen hat, sämtliche „Jamiroquai“ aus dem Regal zu holen und demnext wieder mal chronologisch „abzuarbeiten“. Stimmlich ist der mittlerweile auch schon 47jährige Sänger nach wie vor in TOP Form und auch personaltechnisch hat sich nichts geändert in der Band. Gleiche Besetzung = gleiches exzellentes Niveau! Weitere Highlights: Die sommerliche “Prince”-Reminiszenz “Dr. Buzz”, „Hot Property“ (123,0 bpm) und wer bis dahin das jazzige Klang-Ambiente vermisst hat, das gibt es vor allem als “Vitamin”-Dosierung.

Und die Japaner – Sayonara, meine Herren (gedachte Verneigung) - haben natürlich wieder einen Bonus Track bekommen. Ansonsten gibt es die CD, eine limitierte Deluxe Edition mit 20seitigem Booklet und einem Code zu einem exklusiven Bonus Video, Doppel-Vinyl und das reguläre digitale Album. Was bleibt? Ein letzer Wunsch: Mehr Remixes – Remixes – Remixes! Vom Titelsong („Deetron Remix“) und von „Cloud 9“ („tough Love Remix“ oder der „Fred Falke Remix“: https://vimeo.com/206553020 ) sind ja schon einige vorhanden.

VÖ: 31.03.17

Verfügbar: CD & Deluxe CD & 2-LP  & Digital

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: http://www.jamiroquai.com/ & https://soundcloud.com/jamiroquai

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx